REGULÄRER STUNDENPLAN  

MONTAG        

9h - 10h (Yoga für Senioren) 

 

MITTWOCH    

18.15h - 19.45h (Anfänger und Mittelstufe) 

 

 

ORT

Der Unterricht findet im PROGR, Zentrum für Kulturproduktion, Waisenhausplatz, 3011 Bern, statt.

Hofeingang links, Türe B, 2. Stock, Atelier FREIFORM,  214.

 

LEHRER

Marion Allon ist diplomierte B.K.S. Iyengar Yoga Lehrerin Level II und absolvierte ihre Ausbildung bei Kate Beck und Ali Dashti in Bern (www.patanjaliyoga.ch). Sie ist Mitglied des Schweizerischen Iyengar Yoga Verbands (www.iyengaryoga.ch) und unterrichtet Yoga seit 2006. Regelmässige Weiterbildung.

Kontakt : marionallon@hotmail.com | 079 289 33 46

DATEN

1. QUARTAL: 14. August bis und mit 1. November  (11x)

2. QUARTAL: 4. November bis und mit 31. Januar 2020 (11x)

Kein Yoga in der ersten Herbstferienwoche! 23. - 28. September 2019

PREISE

Mit Abo

11x: 1 Kurs pro Woche à 90 min.   CHF 275.- / 220.- ermässigt (Studenten, Lehrlinge, Kulturlegi)

Ohne Abo

90 min. CHF 30.- / 25.- erm.

60 min. CHF 25.- / 20.- erm.

Stunden ohne Abo bitte direkt nach der Stunde bar bezahlen, Abos auf das Postkonto: Allon Marion, lurelure, 60-433476-2.

 

 

1/13

Fotos: Naama Rona (www.naamarona.dphoto.com)

IYENGAR YOGA IM PROGR wird seit 2007 mitten im Zentrum von Bern von Marion Allon angeboten. 

UNTERRICHTSSTUFEN

ANFÄNGER 

Diese Stunde ist für Anfänger wie auch Leute, die schon etwas länger Yoga praktizieren, aber eine gemässigtes Tempo bevorzugen.

 

MITTELSTUFE

Diese Stunde eignet sich für alle, die bereits länger Yoga praktizieren. Der Schwierigkeitsgrad der Asanas ist höher und das Tempo schneller.

 

YOGA FÜR SENIOREN

Yoga kann in jedem Alter praktiziert werden. Diese Yogastunde ist eine einfache, auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmte Stunde. Das Unterrichtstempo ist langsam. Auch Anfänger sind willkommen.

 

YOGA FÜR SCHWANGERE

Yoga eignet sich auch bestens während der Schwangerschaft und fördert das Wohlbefinden.  Es wird ein spezielles Programm geübt und den Bedürfnissen angepasst.

 

DIE METHODE VON IYENGAR YOGA 

Iyengar Yoga betont die Entwicklung von Kraft, Ausdauer und korrekter Körperausrichtung im Zusammenspiel mit Flexibilität, Balance und Entspannung. Ziel ist es, eine sinnvoll aufgebaute Sequenz von Asanas (=Körperhaltungen) kraftvoll und wach zu üben, gleichzeitig aber innerlich still und gelassen zu werden. Durch die Verwendung von Hilfsmitteln wie Gurte, Klötze, Stühle und Wände kann auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler/Innen eingegangen werden. Die Yogastellung wird dem jeweiligen Körper angepasst, um maximale Dehnung und Genauigkeit zu erreichen. Ein wacher und aufmerksamer Geist wird gefördert, das Üben der Yogahaltungen und Atemtechniken wird zur Meditation. 

 

B.K.S. IYENGAR

B.K.S. Iyengar ist Gründer des Iyengar-Yoga und einer der grössten Yogameister weltweit. Er wurde am 14. Dezember 1918 in Bellur, Karnataka, im Süden Indiens geboren und widmete sein Leben bereits in jungen Jahren dem Yoga. Am Mittwoch, den 19. August 2014 ist er im Alter von 95 Jahren in Pune/Indien gestorben. Im Laufe seiner jahrzehntelangen Übungspraxis erforschte er jede einzelne Yogahaltung (asana) in Bezug auf die korrekte Ausrichtung und Wirkung und entwickelte die Yoga-Hilfsmittel (www.bksiyengar.com)

 

SCHNUPPERN

Es ist jederzeit möglich, eine Schnupperstunde zu besuchen. Die Stunde ist gratis.

 

KRANKENKASSENANERKENNUNG

Die Kasse CCS leistet Versicherten einen Beitrag an die Kurskosten. Die Kasse SWICA finanziert Yogakurse mit 50% bis maximal CHF 300.- pro Jahr für alle mit der Ergänzungsversicherung COOMPETA PRAEVENTA.

 

VERSICHERUNG

Die Versicherung ist Sache der Schülerinnen und Schüler.

 

GUTSCHEINE

Auf Wunsch sind Gutscheine erhältlich: